Wählen Sie das Wachs für Auto

Im Laufe des Betriebes die Karosserie ausgesetzt äußeren mechanischen Einwirkung von Sand, Staub und andere Partikel, die die Oberfläche beschädigen der Lackierung, was zu der Aktivierung des Prozesses der Korrosion und der allmählichen Zerstörung des LCP. Für Auto-Lack-Schutz ratsam, eine spezielle autochemistry – Autowachs.

Aufgebracht auf die Oberfläche des Autos hauchdünne schützende Wachs-Folie schafft eine zuverlässige Barriere gegen Wasser, Schmutz, aggressiven Stoffen, verwendet auf den Straßen. Es verhindert das ausbleichen der Farbe unter der Einwirkung des ultraviolettes. Füllende oberflächliche Mikrorisse auf der Malerei des Autos, wachsartige Schicht gleicht Unebenheiten aus und geben dem Auto den Glanz.

Wachs

Arten von Wachse

Alle hergestellten Wachse für Autos kann man in mehrere Hauptgruppen unterteilt werden, unterscheiden sich die Qualitätsmerkmale und die Art der Nutzung.

Spray-Wachs (Spray-Wachs) ist einfach in der Anwendung, hat in der Regel einen niedrigen Preis, aber von kurzer Dauer — gelöscht nach mehreren und manchmal eine Reinigung. Wird meist nicht als vollwertige Schicht von Schutz für Fahrzeug und Werkzeug, mit dem Sie aktualisieren Sie die grundlegende Schicht aus einer Schutzbeschichtung, sagen wir, nach jedem waschen, was erheblich verzögert einen Moment mühsame erneute Behandlung des Fahrzeugs.

Heiße und kalte flüssige Wachs — in der Regel die Günstigste der verfügbaren Bestände, oft vorgeschlagene Autowaschanlagen für nur ein paar Cent. Als Standalone-Polymer keinen Wert, aber kann nützlich sein, zum Zwecke der Erneuerung und Erhaltung der vorhandenen Deckung, wie es der Fall mit Spray-Wachs.

Creme-Wachse, die sind einfach zu bedienen und können angewendet werden, sowohl manuell als auch mit Hilfe der Doppelspindel-Maschinen, wobei oft die Eigenschaft, nicht schlechter als festes Wachs.

Hartwachs ist die qualitativ hochwertigen und langlebigen Beschichtung, ist der Preis in der Regel höher als bei den Analoga. Die Lebensdauer ist sehr unterschiedlich von der Zusammensetzung auf die Zusammensetzung, ist aber in der Regel nicht weniger als ein halbes Jahr in den Russischen Bedingungen des Betriebes, sondern im warmen Klima von Kalifornien, zum Beispiel, kann bis zu 5 Jahren für Wachs-Premium-Klasse.

Die Vorteile der Zusammensetzungen

Grundlage für alle oben dargestellten Wachs ist ein Wachs carnauba Baum, und seine Rolle in der Zusammensetzung variiert je nach Preis und Termin des Endproduktes. Auf dem Markt gibt es Produkte, in denen die Konzentration von carnauba Wachs erreicht 25-30%, bei einer solch hohen Ebene der Inhalte erreicht eine unglaubliche Festigkeit der endgültigen Beschichtung, denn in seiner natürlichen Form carnauba Wachs härter als Beton. Dies wiederum bedeutet, dass kein Vertrauen in die Produkte, deren Hersteller behaupten 60-100% Inhalt carnauba Wachs in Wachs fertigen, es ist technisch unmöglich. Es gibt auch synthetische Wachse, die in der Regel flüssiger Form, aber in den meisten Fällen ist es eine Verschwendung von Geld (gut, dass die kleinen).

Arten auftragen von Wachs auf die Karosserie Auto

Auftragen von Wachs auf die Oberfläche des Fahrzeugs kann manuelle Weise oder mit Spezialgeräten. Spray-Wachs wird auf eine saubere Oberfläche der Karosserie, abhängig vom jeweiligen Produkt — auf trocken oder nass, und vorsichtig und ohne Druck Poliert Handtuch aus Mikrofaser.

Flüssige Wachse verbinden sich vorab mit heißem oder kaltem Wasser in der empfohlenen Proportionen. Abdecken mit Wachs getränkte Oberfläche des Fahrzeugs kann manuell oder mit Hilfe von Waschanlagen und dann gründlich aufpoliert, das entfernen der überschüsse.

Creme-Wachs kann angewendet werden auf die gewünschte Oberfläche wie mit Hilfe des Applikators manuell oder mit einem weichen Mini-Polier-Kreis auf den niedrigen Drehzahlen Polierpaste Schreibmaschine, im Idealfall — Orbital oder Rotor-Orbital. Nachdem alle gewünschte Oberfläche gleichmäßig bedeckt Zusammensetzung, müssen Sie warten, bis es beginnt zu trocknen, bilden eine Matte Dunst, aufpoliert und mit einem Handtuch aus Mikrofaser.

Festes Wachs in Form einer Paste aufgetragen auf saubere und trockene Oberfläche in einem manuellen Weg leicht feuchten Applikator und in der letzten Phase müssen aufpoliert, genauso wie der Creme-Wachs. Dies ist die lange und mühsame Prozess der Beschichtung, aber Hartwachs selbst bietet den höchsten Grad an Schutz vor leichten mechanischen Beschädigungen und der Vorgehensweise zur Aktualisierung der Schutzschicht nicht mehr so Häufig erforderlich, wie es der Fall mit anderen Arten von Wachse.

Unabhängig von der Art des verwendeten Wachses beachten Sie einige Tipps für das richtige und hochwertige Verarbeitung.

Das auftragen des Wachses erfolgt nur auf perfekt gewaschene und decontaminated Oberfläche des Fahrzeugs.

Die Durchführung der Behandlung sollte in einem warmen Raum mit niedrigem oder mittlerem Luftfeuchtigkeit, die verhindert, dass das eindringen von direkter Sonneneinstrahlung.

Für die Gewährleistung der Schutzwirkung für die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs sollte das Verfahren der Beschichtung von Wachs mindestens zwei mal pro Jahr.

20.08.2018