Wasserglas – Vorteile und Nachteile

Ich bin sicher, nicht ein einziger Fahrer, der wollte nicht, sehen Sie Ihr Auto immer sauber gepflegt. Dank der neuen VORRICHTUNGEN zum Polieren möglich. Noch vor ein paar Jahren auf ein Auto waren nur die üblichen Polituren, die forderten, die große Anstrengungen bei der Verwendung. Aber heute gibt es neue Technologien, mit denen sich Ihr Auto Leuchten ist viel heller. Wasserglas, auf der Grundlage des silikates des Kaliums ist zu einem unverzichtbaren Attribut in der Tat Polieren.

Wer, wenn nicht die Japaner, versäumt uns so wunderbare Erfindung. Wasserglas erschien sehr neu. Noch vor fünf Jahren über ihn überhaupt niemand gehört. Aber heute ist ein Wachs sehr beliebt in der ganzen Welt. Die Verwendung von wasserglas wird nicht nur die schicke glänzende Optik des Autos, sondern dienen als guter Schutz für die Karosserie.

Warum muss das wasserglas?

Immer mehr Fahrer geben Ihre Präferenz für flüssigen Glas. Nach der Behandlung des Fahrzeugs., das Gehäuse glänzt ganz anders. Mit einer Kappe bedeckende Maschine mit flüssigem Glas, können Sie verbergen die Risse und Kratzer auf der Karosserie. Darüber hinaus, mit dem auftragen des flüssigen Glases, stellen Sie das Fahrzeug zusätzlichen Schutz. Kleine Kratzer, Sonneneinstrahlung und Rost sind nicht so schrecklich wie zuvor.

Zuerst kann es scheinen, dass die Zusammensetzung der flüssigen Glas nach dem erstarren wird sehr spröde. Das ist nicht ganz richtig. Nach dem erstarren eine Schicht wird stark genug sein und dicht. Obwohl die Zusammensetzung und wird als "flüssiges Glas", kein Glas drin. Die Beschichtung erfolgt auf der Basis von Siliciumdioxid. Verfahren Sie die Maschine, die Sie im Laufe des Jahres nicht denken, Polieren und kleinen Verletzungen.

Wasserglas

Vorteile des flüssigen Glases.

In der heutigen Automobilwelt noch nicht erfunden ähnliches Mittel, Charakteristik ähnlich einem wasserglas. Über Ihnen ein Auto, erzielen Sie folgende Vorteile:

Schutz vor kleinen äußeren Einflüssen. Kratzer und Chips ist nicht so gefährlich.

Farbe und Glanz des Autos heller.

Im Gegensatz zu einigen in Verbindung mit hochglanzpolituren, das wasserglas ist nicht teuer.

Ein lückenloser Schutz der Karosserie während der Autowäsche.

Im Laufe des Jahres alle oben genannten Eigenschaften gespeichert werden.

Fähig abstoßen Schmutz, Feuchtigkeit.

Nicht verblassen und nicht verdirbt, wenn Sie erhitzt und der Einwirkung der Sonneneinstrahlung.

Im Winter wird nicht sammeln statistische Elektrizität auf der Oberfläche des Körpers.

Festigkeit und Härte der Zusammensetzung nach dem Härten ist gleichbedeutend mit dem dichten Glas.

Nach dem auftragen des flüssigen Glases auf die Karosserie, das Auto waschen können Sie viel seltener. So, nach dem Regen auf der Karosserie nicht bleiben Scheidungen. Die Zusammensetzung besitzt eine abweisende Eigenschaft, und die Tropfen einfach aus dem Körper abfließen.

Wenn die Beschichtung anwenden flüssigen Glas?

Meist wasserglas verwendet in jenen Fällen, wenn Sie wollen, schützen Sie die Karosserie Ihres Autos. Völlig unerheblich was die Karosserie - alt oder neu. Effektiver das Tool sieht auf den Wagen schwarz oder weiß.

Wasserglas fähig verbergen einige Mängel des Körpers. Aber wenn das Auto hat viele Kratzer, das Tool wird nutzlos sein. Sie müssen sich an Spezialisten, um die Sanierungsarbeiten machten.

Was ist wasserglas?

Bisher gibt es nur drei Arten von wasserglas. Auf der Grundlage dieser Arten sind uns die nötige Politur.

Die erste Art wasserglas - Kali. Es basiert auf einem Kalium, wenn nicht seltsam. Dieses Glas zeichnet sich durch Besondere Lockerheit und hat eine hohe Wasseraufnahme.

Die zweite Art von wasserglas - Natrium. Dieses Glas hat eine hohe feuerfesten Schutz und besteht aus Natrium.

Die Dritte Art von wasserglas - aus Lithium. Diese Art gilt als die seltenste. Seine Produktion geschieht in begrenzten Mengen. Diese Zusammensetzung eignet sich nur für die Wärmeregulierung.

In unserem Land gilt als das beliebteste Natrium Zusammensetzung. Aber darüber hinaus gibt es Bestände des flüssigen Glases, die eine kombinierte Basis.

Wie funktioniert das wasserglas?

Nachdem Sie erfuhren Auswirkungen der Verwendung von flüssigem Glas, sicher, Sie Fragen sich wie genau es funktioniert. Normale Politur, nach dem auftragen auf der Karosserie bildet einen feinen Film. Diese Folie macht das Auto glänzen aufs neue. Auch die Karosserie bekommt eine Art Schutz.

Bei der Verwendung von flüssigem Glas, die alle dieselben Eigenschaften. Aber es gibt einen Unterschied - Sie sind viel sicherer.

Wenn an der Karosserie gibt es eine große Anzahl von Mikrorissen, das beim auftragen des flüssigen Glases werden alle ausgeblendet. Dabei die Karosserie wieder gespiegelten Glanz, der sehr lange dauern.

Der wichtigste Vorteil des flüssigen Glases vor allen anderen Mitteln zum Polieren - die Fähigkeit, schützen die Karosserie vor den Auswirkungen von verschiedenen Reagenzien, Salze und Abfall.

Preispolitik wasserglas.

Trotz der Tatsache, dass das wasserglas bietet seinen phänomenalen Eigenschaften des Schutzes und der externen Verklärung, die Preise für diese Bestände sind nicht sehr hoch. Alles hängt von der Klasse des Autos. Preis für Besitzer von Autos verschiedener Klassen, beziehungsweise, anders zu sein.

Es versteht sich, dass der Gesamtpreis der Behandlung des Fahrzeugs mit flüssigem Glas muss beinhalten und Autowaschen. Und in allen Salons Preispolitik anders.

Preis Verarbeitung von flüssigem Glas wird wesentlich höher als die Behandlung mit herkömmlichen Politur. Aber das flüssige Glas ist viel zuverlässiger und hält Sie zehn mal länger. Zusätzlich zum auftragen des flüssigen Glases nicht brauchen keine besonderen Werkzeuge. Und es ist auch eine Art von sparen.

Der Preis für Schleif Zusammensetzung aus dem flüssigen Glas ist nicht sehr groß. Viel übernimmt der Assistent. Die Umfrage zeigt, fast alle Treiber, die verwenden wasserglas, bleiben mit dem Ergebnis zufrieden.

Wie zu verwenden?

Keine zusätzlichen Operationen nach dem auftragen des flüssigen Glases ist nicht erforderlich. Aber bei der Verwendung müssen Sie einige Regeln zu befolgen.

Verwenden Sie keine chemischen Mittel zur Reinigung der Maschine. Einige Reinigungsmittel sind in der Lage, verringern die Haltbarkeit des flüssigen Glases. Am besten das Auto waschen mit klarem Wasser, ohne Verwendung von Waschlappen, Bürsten und Lappen.

Im Winter ist es möglich, dass eine Schicht von flüssigem Glas zerplatzen kann.

Wenn Sie sich entscheiden, die Durchführung der Verarbeitung von flüssigem Glas selbst, dann müssen Sie das einhalten der Anwendungstechnik. Tun Sie alles genau nach den Punkten, nicht fehlen keiner von Ihnen.

Sollten Sie das wasserglas? So zeigen verschiedene Umfragen - auf jeden Fall Wert. Außer allen Schutzeigenschaften, das Auto wird einen aktualisierten look. So zu sagen, die anderen Farben Leuchten.

20.09.2018