Das wasserglas für das Auto: Auto Beschichtung mit flüssigem Glas

Das wasserglas ist in der Welt seit mehreren Jahrhunderten in verschiedensten Anwendungsbereichen, jedoch erst vor kurzem japanische Wissenschaftler patentiert es als eine Schutzschicht für die Karosserie.

Auf dem Markt für Dienstleistungen für die Instandhaltung von Fahrzeugen mit flüssigem Glas heißen die Keramische Beschichtung. Im Moment sind diese Bestände sind die besten Mittel zum Schutz der Karosserie vor Beschädigungen und Umwelteinflüssen.

wasserglas für Fahrzeuge

Was ist «Keramik»?

  • TiO2 — Titanoxid. Die feinen Partikel des Stoffes, durch die die Flüssigkeit kann nicht eindringen in die Schicht.
  • SiO2 – Siliciumdioxid (Quarz). Farblose Kristalle mit hoher Härte und Festigkeit.
  • C10H30O5Si5 — Substanz. Flüssigkeit auf Silikonbasis, die nicht oxidiert mit der Zeit.
  • Al2O3 – Aluminiumoxid.
  • Andere Tenside (nicht mehr als ein Prozent des Gesamtvolumens).

Lesen Sie detailliert Lesen, wie genau diese Stoffe helfen beim Schutz des Körpers von den Auswirkungen der externen Faktoren.

Schutzschichten Karosserie

Die oberste Schicht der Lackierung des Fahrzeugs besonders anfällig für die schädlichen Auswirkungen der Umwelt. Im Laufe der Zeit diese Barriere zerstört, dass Sie leicht zu identifizieren durch das verschwinden der einstigen Glanzes. Die freiliegenden Farbschichten schnell Peeling, und entstehen Korrosionsstellen entfernen. Herkömmliche Polituren bestehen überwiegend aus organischen ölen und Harzen, die bilden nur eine dünne Folie, nicht fähig lange schützen den Lack.

Was Sie brauchen, um das wasserglas?

Belagstoff flüssigen Glas bietet:

  • Hochglanz für mehrere Jahre.
  • Keramische Struktur verleiht der Beschichtung Wasserabweisende Eigenschaften. Tropfen Wasser, öl und Schmutz sofort fließen, ohne jede Spur.
  • Schutz vor der Sonnenstrahlung.
  • Schutz vor Kratzern. Schicht Keramik ziemlich dicht und solide, auch wenn auf ihm bleibt ist eine Kerbe, die den Lack nicht beschädigt wird.
  • Schutz vor chemischen Einflüssen (Salz, Lauge, Säure).Aluminiumoxid enthaltene Keramische Beschichtung, dient auch als feuerfesten Grundlage des Stoffes.

Wasserglas enthält keine organischen Verunreinigungen. Nach dem auftragen der Schutzbeschichtung, legt sich dicht auf die Obere Lackschicht und verändert seine Struktur auf molekularer Ebene, in die Dutzende Male die Erhöhung seiner Haltbarkeit, sondern schafft auch eine Dicke Schutzschicht aus Quarzglas verleiht der Karosserie einen schillernden Glanz. Als Ergebnis der Verarbeitung von flüssigem Glas Härte der Beschichtung verdreifacht, selbst mehrmaliges waschen und Polieren nicht gibt, ein solches Ergebnis wie Keramik Behandlung.

Bei jeder Witterung wird Ihr Auto Aussehen sauberer und heller im Vergleich zu anderen.

Wie man das flüssige Glas auf dem Auto?

Der Komplex der arbeiten nach dem Polieren umfasst mehrere komplexe Schritte:

  1. Vor dem auftragen des flüssigen Glases das ganze Auto zu waschen.
  2. Der nächste Schritt – Entfetten der Oberflächen mit Hilfe der Molaren Entfetten oder Isopropylalkohol. In Folge dieser Behandlungen mit dem Auto sollte nicht bleiben bituminösen Tropfen, Asphalt Plaque und Fett unterschiedlicher Herkunft.
  3. Beseitigung von Mängeln Lackschäden, Z. B. mit einem mechanischen Polieren abrasive Paste. Verwenden Sie einen speziellen Dorn 3M. Nach einer gründlichen Politur des ganzen Körpers die Reste der Paste abgespült, und das Auto noch einmal gewaschen.
  4. Das auftragen des flüssigen Glases. Reiben Sie die Keramik muss mithilfe von Servietten, das Sie zusammen mit dem Stoff, es wird empfohlen, dies zu tun glatten geraden Schichten, kreisende Bewegungen vermeiden.

Der Beschichtungsprozess dauert etwa 4 Stunden. Nachdem das wasserglas aufgebracht auf Auto benötigt 6-10 Stunden, um die Schicht ausgewachsen ist.

Wenn Sie befolgen Sie alle Anweisungen darüber, wie bewerbe ich das wasserglas auf dem Auto, die Beschichtung Ihre Eigenschaften bewahren, werden innerhalb von zwei bis drei Jahren, je nach Intensität der Benutzung.

Vorsichtsmaßnahmen

Die erste Woche nach dem auftragen des flüssigen Glases sollten unterlassen Waschanlage mit der Anwendung von Reinigungsmitteln. Keramikbeschichtung benötigt viel Zeit, um fest greifen auf der Oberfläche des Körpers.

29.09.2018