Autoshampoo: wie zu wählen und zu benutzen

Autoshampoo ist ein schonendes Reinigungsmittel, das reinigt nicht nur das Auto vor Verschmutzungen, sondern verleiht einen Glanz Lackierung der Karosserie, sondern auch mit einem dünnen Schutzschicht schützt die Oberfläche vor Kratzern. Für Wasch-Salon produzieren spezielle autoshampoos mit erhöhter Schaumbildung: Beschichtung, die Feuchtigkeit absorbiert, statt Wasser Schaum gereinigt werden muss.

Shampoo für Auto

Reinigungsmittel für Küche und Haus absolut nicht geeignet als Shampoo für das Auto, so wie Scheidungen lassen und zu enthalten Feste Partikel, die Karosserie zerkratzen oder korrodieren die Farbe. Außerdem sind die meisten dieser Mittel soll für den Umgang mit Haushaltsgeräten, d.h. organische Verunreinigungen, während das Fahrzeug muss gereinigt und von Verunreinigungen und synthetischen Erdölprodukten.

Arten von Shampoos für Auto

Auf Automärkte und Online-Shops eine große Auswahl an Shampoos für Auto in verschiedenen Farben und verschiedenen Formen. Die Wahl Autoshampoo, achten Sie auf den Hersteller und das Herstellungsdatum. Die Konsistenz sollte homogen sein, ohne Tiefgang. Es ist wichtig, dass in der Struktur nicht Salzen, stattdessen sollten vorhanden sein Tenside — Tenside, sowie Wachs oder Teflon.

Bei derartigen Shampoos Zusammensetzung ist etwa die gleiche, und der Preis ist in diesem Fall keine Rolle spielen sollte bei der Auswahl. Besser kaufen in großen Flaschen Autoshampoo — es ist profitabel.

Autoshampoo-Klimaanlage

Die beliebtesten autoshampoos-Klimaanlagen. Sie enthalten spezielle Tenside, die gut entfernen Schmutz und Flecken von öl, ohne die Notwendigkeit, energisch reiben Sie die Oberfläche.

Aufgrund der Polymeren Additiven die sich beim waschen der Schaumstoff umhüllt die Sandkörner und Schmutzpartikel, ohne dass Sie Kontakt mit der Farbe, sodass die Karosserie nicht zerkratzt bei der Reinigung. Klimaanlage gilt für die Verstärkung der Schutz-Polituren. Nach dem waschen die Farbe wird heller und besser glänzt.

Autoshampoo-Klimaanlage riecht angenehm, hinterlässt Scheidungen (aber auf jeden Fall besser zusätzlich Spülen Sie die Karosserie mit klarem Wasser). Sind Klimaanlagen in verschiedenen Farben und Marken. Solche autoshampoos können Sie nicht nur Lackschäden, sondern auch für Glas, Kunststoff und Gummi.

Die wirksamsten für die manuelle Reinigung — Shampoos für Nutzfahrzeuge, die enthalten starke Mittel, die Fett reinigen.

Autoshampoo mit Wachs

Neben den ausgezeichneten Wasch-Fähigkeiten, diese autoshampoos haben und schützenden Eigenschaften: durch Wachs auf der Oberfläche des Körpers bildet sich der Film, das schützt den Lack vor äußeren Einflüssen und Korrosion, verleiht ihm zusätzlichen Glanz und «versiegelt» Mikrorisse. Shampoos mit Wachs gewaschen werden alle Anstriche, vor allem aber Sie sind gut für «Metallic-Farben». Solche Mittel sind kompatibel mit Wachs Schutzmitteln.

Wie richtig Auto waschen Shampoo

Die meisten Mittel müssen mit Wasser verdünnt, daher ist es wichtig, Lesen Sie die Empfehlungen des Herstellers auf der Verpackung. In der Regel benötigt auflösen in einem Eimer Wasser 2-3 Verschlusskappen Mittel (oder 30-50 G Konzentrat) — diese Zahl gibt bereits eine Menge Schaum. Auf manchen Flaschen kann eine mess-Skala angebracht, was sehr praktisch ist.

Waschen Sie das Auto benötigen eine spezielle Bürste, und nicht Waschlappen oder Schwamm, die sammeln Staub-und Schmutzpartikel können die Beschichtung zerkratzen. Nach dem auftragen Shampoo für Auto wischen Sie alle Oberflächen der speziellen weichen Lappen, und dann waschen Sie das Shampoo mit klarem Wasser.

Auto waschen

Nach dem waschen die Fenster wischen Tücher für Glas und Karosserie — trockenen Tuch. Warten Sie nicht, bis die Oberfläche trocknet von selbst — in diesem Fall auf der Karosserie bleiben Scheidungen.

13.11.2018